Titel:Schutz der Gesundheit durch Einsatz biologischer Fungizide in der Landwirtschaft - Anwendung von Trihydroxy-octadecensäuren (TriOH) als natürliche Pflanzenschutzmittel zur Sicherung einer gesunden Ernährung (OxiLiFungi)
Kurzinhalt:Schimmelpilze produzieren zahlreiche gesundheitsschädliche Stoffwechselprodukte, die mit der Nahrung aufgenommen werden. Das Forschungsvorhaben hat zum Ziel, den gesundheitlichen Schutz durch Einsatz eines biologischen Fungizids zu verbessern. Dabei sollen oxigenierte Lipide, insbesondere Trihydroxy-octadecensäuren (TriOH), wie sie in zahlreichen Nahrungsmitteln auftreten, als natürliche Pflanzenschutzmittel agieren.
Projektdauer:01.02.2015 bis 31.01.2018
Leiter:Prof. Dr. Leif-Alexander Garbe
Prof. Dr. Gerhard Flick
Prof. Dr. Karl Steffens
Projektmitarbeiter:Fabien Schultz
Jeniffer Caesar
Zhanar Sadykova
Dagmar Schultze
Matthias Koch
Wiss. Einrichtung:Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften
Anschrift:Hochschule Neubrandenburg, Brodaer Straße 2, 17033 Neubrandenburg
Telefon:0395 5693-2505
E-Mail:garbe@hs-nb.de, flick@hs-nb.de, steffens@hs-nb.de
Finanzierungsträger:BMBF, Programm Forschung an Fachhochschulen - Förderlinie IngenieurNachwuchs
Fördersumme:1.016.451,00 Euro
Forschungs ID:13330506
Rubrik:Gesundheit und Ernährung
In Zusammenarbeit mit:TU Berlin, Fachgebiet Angewandte und Molekulare Mikrobiologie
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Versuchs- und Lehranstalt für Brauereien in Berlin e.V.
Agrar GbR Groß Kiesow
Verweise auf Webseiten:
Angehängte Dateien:


Erfaßt von gaschler am 2015-03-11 12:35:56
Zuletzt geändert von gaschler am 2017-03-15 14:12:51

Fenster mit Druckversion schließen